Marco Klass
Blog & Logistik

Deutsche Post DHL stellt Versand nach China aufgrund Corona-Virus ein

Am 14.02.2020 gab die Deutsche Post den Annahme-Stop von Sendungen nach China, Hongkong und Macau bekannt. Grund seien  Probleme bei Transport, Verzollung und/oder Zustellung im Zielgebiet.


Viele Airlines stellen aufgrund der schnellen Ausbreitung des Virus keine Flüge mehr in die betroffenen Regionen bereit. Außerdem wurde ein Ausgehverbot in einigen Teilen Chinas verhänt. Hiervon ist auch die Post betroffen.


Von der Deutschen Post werden immer noch Briefe nach China, Hongkong und Macau angenommen. Pakete und der Service Warenpost International jedoch nicht!


In der Schweiz werden seit dem 12. Februar keine Sendungen mehr angenommen. Dies gilt auch für Liechtenstein, da hier Sendungen über die Schweiz exportiert werden.

Auch in Österreich werden keine Sendungen mehr exportiert. Der Impost ist nicht betroffen, heißt es auf wien.orf.at.


In der DHL Online Frankierung ist jedoch weiterhin der Kauf von Paketscheinen nach China möglich.

E-Mail
Anruf
Instagram