Marco Klass
Blog & Logistik

Die "Mobile Briefmarke"

Die Deutsche Post hat mit der Umstellung der DHL App von "DHL Paket" zu "Post & DHL" auch die neue mobile Briefmarke eingeführt. Bei der App ändert sich außer der neuen Funktion das Logo der Anwendung.

Mit der neuen Funktion kann Das Porto für Standardbrief, Kompaktbrief, Großbrief und Postkarte gewählt werden. Dieses wird dann mit PayPal bezahlt. Der Kunde kann zwischen einem Ausdruck der Marke und dem Code zum Drucken wählen. Hierbei ist der Code neu und ersetzt das bestehende Handyporto, welches kostenplichtig war.

Der Code wird mit #Porto oben rechts in die Frankierzone geschrieben. Die Maschienen können diesen Code auslesen und leiten den Brief ohne zusätzlichen Handhabung weiter. Früher beim Handyporto wurden die mit dem Stift geschriebenen Marken noch überklebt.


Auffällig ist, dass dieses Art von Porto nur für Sendungen buchbar ist, die durch die Maschiene laufen. Sendungen die Händisch sortiert werden sind hiervon ausgenommen.

  • Mobile Briefmarke
  • Mobile Briefmarke2
E-Mail
Anruf
Instagram